JazzSeminar Weiden

30.07.-03.08.2018

Allgemeine Infos:
Das Jazz-Seminar Weiden richtet sich an alle interessierten Musiker, die sich mit Jazz, Blues, Soul oder Pop beschäftigen wollen. Die Musik wird in einem Intensivtraining jeweils in der ersten August-Ferienwoche vermittelt. Dazu gehören Band- und Einzelunterricht im Hauptfach, sowie Harmonielehre, Rhythmik etc. Und Abends trifft man sich entspannt auf der Session und probiert das neu gelernte bereits auf der Bühne aus!

Wer?
Das Jazz-Seminar ist ein Gemeinschaftsprojekt der Franz-Grothe-Schule (städtische Musikschule der Stadt Weiden) und des Weidener Jazz-Zirkels mit freundlicher Unterstützung der Stadt Weiden und der Sparkasse Oberpfalz Nord sowie vieler Sponsoren.
Das Jazz-Seminar findet unter der Leitung von Thomas Stock statt.
Als Dozenten konnten gewonnen werden:
  • Veronika Zunhammer - Gesang,
  • Norbert Ziegler - Trompete,
  • Juri Smirnov - Saxophon,
  • Gerhard Kraus - Guitar,
  • Michael Flügel - Piano,
  • Markus Fritsch - Kontra- und E-Bass,
  • Thomas Stock Drums und Percussion.

Wann?
Das Jazzseminar findet jährlich in der 1.Augustwoche (bzw. in der ersten Woche der bayerischen Sommerferien) jeweils von Montagvormittag bis Freitagmittag statt.
Das Seminar richtet sich an Anfänger (ab ca. 14 Jahren) und Fortgeschrittene.

Wo?
Der Unterricht findet statt in den Räumen der Franz-Grothe-Musikschule Weiden.

Anmeldung?
Alle aktuellen Informationen sowie das Anmeldeprozedere finden Sie unter: www.thomasstock.de
Zur erfolgreichen Anmeldung gehört das Ausfüllen des Anmeldeformulars, die Zusendung des unterschriebenen Formulars an Thomas Stock sowie die Überweisung der Unterrichtsgebühr.

Social Media

Unser Workshop in FACEBOOK

Infos zu Weiden i.d. OPf.:

Übernachtungsmöglichkeiten in Weiden:

Traditionell übernachten die meisten unserer Teilnehmer in der Pension Weile. Einfache Zimmer, aber Nähe zum Unterrichtsort sowie ein günstiger Preis:
Pension Weile
Etwas mehr Komfort, aber auch noch in unmittelbarer Nähe:
Altstadthotel Bräuwirt

Die Stadt Weiden in Wikipedia:
Wikipedia